Proteste

Zwei ehrenamtliche Übersetzungsbewegungen, die während der Gezi Park-Proteste entstanden sind: Gezi İçin Çevir [Übersetze für Gezi] und Translate for Justice

September 2013
Übersetzung aus dem Türkischen: Translators for Justice
Quelle: http://us5.campaign-archive1.com/?u=1d93cdb3f5b2685f2a121c71a&id=a010666f72&e=81c42871a

Die Berichte in den Mainstream-Medien über die Juni-Proteste, die mit dem Vorhaben, an der Stelle des Istanbuler Gezi Parks ein Einkaufszentrum zu erbauen, begannen, waren weit davon entfernt, vollständig und unparteilich zu sein. Mit dem Ziel dieses Defizit zu beheben und den Mainstream-Medien ein Gegengewicht zu setzen, haben eine Vielzahl professioneller wie Laien-Übersetzer über alternative Medienorganisationen und NGOs oder als unabhängige Gruppen Übersetzungsbewegungen im Internet gestartet. In diesem Artikel werden zwei Beispiele für diese Initiativen, Gezi İçin Çevir [Übersetze für Gezi] und Translate for Justice, vorgestellt. (more…)

Skandalöse Prüfungsfragen an der juristischen Fakultät der Universität Ankara

14.08.2013
Übersetzung aus dem Türkischen: Translators for Justice
Quelle: http://www.haberinyeri.net/ankara-hukukta-skandal-sinav-sorulari-166538h.htm

Wer sich als Student der juristischen Fakultät Ankara kürzlich der von Dr. Ömer Arbek ausgearbeiteten Nachholprüfung unterziehen musste, sah sich mit skandalösen Fragen zum Gezi-Widerstand konfrontiert.

Ein imaginärer junger Mann, der wegen der Proteste psychische Probleme bekommt

Bei einer der Fragen geht es um einen Studenten, der durch das Topfschlagen seiner protestierenden Nachbarn so sehr „in Mitleidenschaft gezogen“ worden sei, dass er erwäge, einen Prozess gegen sie anzustrengen. In der Frage wird sogar offen auf die Aufforderung Ministerpräsident Erdoğans angespielt, seine Nachbarn in solchen Fällen anzuzeigen. (more…)

Presseerklärung von Berkin Elvans Familie

03.07.2013
Übersetzung aus dem Türkischen: Translators for Justice
Quelle: http://www.baskahaber.org/2013/08/berkin-elvann-ailesinin-bugun-polis.html

Berkin Elvans Familie wurde von der Polizei daran gehindert, ihre Presseerklärung öffentlich vorzulesen – hier ist der Inhalt:

AN DIE PRESSE UND DIE ÖFFENTLICHKEIT

Mein Sohn Berkin war während der am 16.06.2013 bis morgens andauernden Proteste in Okmeydani aus dem Haus gegangen, um Brot zu holen. Dabei wurde er von der Polizei aus nächster Nähe mit einem gezielten Schuss durch eine Gaspatrone am Kopf getroffen. Er erlitt mehrere Schädelbrüche und eine Gehirnblutung. (more…)