Kriegsreporter

Frauenarbeit: Die verzerrte Realität einer italienischen Freiberuflerin in Syrien

1.7.2013
Übersetzung aus dem Englischen: Translators for Justice
Quelle: http://cjr.org/feature/womans_work.php

von Francesca Borri

Endlich schrieb er mir. Nachdem ich seit über einem Jahr, in dem ich an Typhus erkrankt war und mir ins Knie geschossen wurde, freiberuflich für ihn gearbeitet hatte, verfolgte mein Redakteur die Nachrichten und befürchtete, dass ich einer der italienischen Journalisten sei, die entführt wurden. Daraufhin schrieb er mir eine E-Mail, in der stand: „Solltest du Empfang haben, könntest du mir dann mal deinen Aufenthaltsort twittern?“ (more…)