Eritrea

Aus Eritrea nach Italien: Die Flucht eines Studenten aus Asmara

30.5.2013
Übersetzung aus dem Italienischen: Translators for Justice
Quelle: http://frontierenews.it/2013/05/dalla-vita-in-eritrea-alla-fuga-in-italia-il-viaggio-di-abrham-rifugiato-studente-e-militante-originario-di-asmar

Von Rossella De Falco

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum jedes Jahr Tausende von Menschen aus Eritrea flüchten, wo der Diktator Isaias Afewerki seit 19 Jahren an der Macht ist. Der letzte Bericht von Amnesty International zeigt, dass die eritreische Bevölkerung immer wieder den Übergriffen der Ordnungskräfte ausgesetzt ist. Entführungen, willkürliche Freiheitsentzüge, Morde und Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung. Der nationale Militärdienst ist sowohl für Männer als auch für Frauen Pflicht. Minderjährige, die die 13. Klasse im militärischen Ausbildungslager in Sawa besuchen müssen, werden für Zwangsarbeit eingesetzt. Nichtsdestotrotz üben viele Länder die Zwangsabschiebung aus, wie zum Beispiel Ägypten, das Vereinigte Königreich, Schweden, Sudan und die Ukraine. (more…)

Flüchtlingslager Lampedusa: Sorge, dass sich unter den Dolmetschern Spione des eritreischen Regimes befinden

08.11.2013
Übersetzung aus dem Italienischen: Translators for Justice
Quelle: http://www.repubblica.it/solidarieta/profughi/2013/11/08/news/profughi_a_lampedusa_il_sospetto_che_fra_gli_interpreti_ci_siano_spie_del_regime_eritreo-70537449/

Die Anwesenheit von Mitgliedern der Parteijugend “Junge Volksfront für Demokratie und Gerechtigkeit” (YPFDJ), die eine Auslandsorganisation der eritreischen Regierungspartei von Isaias Afewerki ist, wird von den Flüchtlingen als Bedrohung empfunden. Don Mossie Zerai, Präsident der Agentur Habeshia*, meldete dies der Polizei und Präfektur in Agrigent. (more…)