Universitätspräsident rät polizeikritischem Akademiker: „Schließ dich doch denen in den Bergen an“

04.10.2013
Übersetzung aus dem Türkischen: Translators for Justice
Quelle: http://www.sendika.org/2013/10/rektorden-polis-siddetini-ve-tacizini-elestiren-akademisyene-ya-sev-ya-daga-git/

Präsident der Universität Tunceli, Durmuş Boztuğ, rät dem polizeikritischen Dozenten Dr. Alper Güven: „Schließ dich doch denen in den Bergen an, wenn du so über unsere Polizei redest“.

Vorangegangen war die Kritik von Dr. Alper Güven, Institutsleiter für Lebensmitteltechnologie an der Universität Tunceli, an den polizeilichen Übergriffen der Polizei auf Studierende der Universität Tunceli anlässlich der Abgabe einer Presseerklärung. Er hatte öffentlich erklärt, dass Studentinnen der Gewalt männlicher Polizisten ausgesetzt gewesen seien. Männliche Polizisten hätten die Studentinnen manuell durchsucht.

Der Präsident der Universität, Prof. Dr. Durmuş Boztuğ, wiederum verbarg über Monate hinweg sein Missfallen über die kritische Haltung Güvens angesichts der polizeilichen Gewalt und der Übergriffe. Erst auf einer Versammlung der HochschullehrerInnen vom 17. September brachte er seine Meinung unverhohlen zum Ausdruck und ging Güven mit den Worten an: „Du wagst es, diese Dinge gegen unsere Polizei zu äußern? Wenn du schon so redest, dann schließ dich doch denen in den Bergen an!“

Die Bildungsgewerkschaft Eğitim-Sen sieht die Haltung des Rektors in einer Linie mit der nationalistischen Gesinnung „Liebe es oder verlasse es“. Zudem stelle das Verhalten gegen Güven, der zugleich Gewerkschaftsvertreter sei, einen Fall von „Mobbing“ dar. Hasan Ölgün, Regionalvorsitzender der Eğitim-Sen Gewerkschaft in Tunceli, kündigte bereits rechtliche Schritte gegen Boztuğ an.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s