Presseerklärung von Berkin Elvans Familie

03.07.2013
Übersetzung aus dem Türkischen: Translators for Justice
Quelle: http://www.baskahaber.org/2013/08/berkin-elvann-ailesinin-bugun-polis.html

Berkin Elvans Familie wurde von der Polizei daran gehindert, ihre Presseerklärung öffentlich vorzulesen – hier ist der Inhalt:

AN DIE PRESSE UND DIE ÖFFENTLICHKEIT

Mein Sohn Berkin war während der am 16.06.2013 bis morgens andauernden Proteste in Okmeydani aus dem Haus gegangen, um Brot zu holen. Dabei wurde er von der Polizei aus nächster Nähe mit einem gezielten Schuss durch eine Gaspatrone am Kopf getroffen. Er erlitt mehrere Schädelbrüche und eine Gehirnblutung.Die Augenzeugen aus unserer Nachbarschaft haben gesehen, dass der Polizist die Gaspatrone gezielt und in einem Winkel von 90 Grad abgeschossen hat.

Berkin liegt wegen der Gehirnblutung immer noch in der Intensivstation des Okmeydani Krankenhauses und ist BEWUSSTLOS.

Sein Zustand ist weiterhin kritisch.

Durch eine Infektion nach den Operationen hat sich sein Zustand verschlechtert.

Es sind 45 Tage vergangen, seit Berkin angeschossen wurde. In dieser Zeit erfolgte keinerlei Untersuchung, um die Verantwortlichen festzustellen.

Trotz unserer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft durch unseren Rechtsanwalt wurden die Täter immer noch nicht gefunden und zur Verantwortung gezogen.

Wir, Berkins Familie, erwarten, dass sowohl die, die den Schussbefehl gaben, als auch die, die ihn ausführten, gefunden und vor Gericht gestellt werden. Wir danken allen, die uns in dieser schweren Zeit nicht allein gelassen haben.

Sami Elvan

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s