Meldung des Zentralrats des türkischen Ärtzeverbands vom 16.06.2013

16. Juni 2013
Übersetzung: Translators for Justice
Quelle: http://www.ttb.org.tr/index.php/Haberler/gozalti-3869.html

Freiwillige Ärzte wurden festgenommen! Beendet dieses beschämende Verhalten!

Ärzte, die im Lazarett, das im Hotel Ramada eingerichtet wurde, freiwillig Verletzte behandelten, wurden festgenommen und in Handschellen abgeführt.

Der Vorsitzende des Zentralrats der Türkischen Ärzteverbands Prof. Dr. A. Özdemir rief sofort den Gouverneur von Istanbul Hüseyin Avni Mutlu an und forderte die sofortige Freilassung der medizinischen Fachkräfte und das Ende dieses beschämenden Verhaltens.

Gouverneur Mutlu erklärte Aktan gegenüber, er werde sich um diese Angelegenheit kümmern. Die Bemühungen, ein Gespräch mit dem Gesundheitsminister über die Festnahme der Mitglieder des Ärzteverbands zu führen, dauern an.

Wie wir vorher bereits wiederholt erklärt haben, ist es die Pflicht von medizinischem Personal, sich dort aufzuhalten, wo medizinischer Bedarf besteht und die notwendige medizinische Hilfe zu leisten, egal was die Führung hierzu sagt oder befiehlt.
Wir rufen den Gouverneur von Istanbul dazu auf, seine Pflichten unverzüglich und adäquat wahrzunehmen, die Gewalt zu stoppen und unsere Kolleginnen und Kollegen, die ihrem ärztlichen Eid entsprechend ihren Pflichten nachgegangen sind, frei zu lassen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s